Projekte und Aktivitäten 2020/21 

Friedensprojekt der 3.a + 3b + 3.c + 3.d

Wir

lassen

Friedenstauben

fliegen

Jedes Jahr wird am 21. September der Internationale Friedenstag gefeiert. Dabei lädt UN-Friedensbotschafterin Dr. Jane Goodall weltweit alle Kinder ein, ein Zeichen für den Frieden zu setzen.

Friede ist für die ganze Welt wichtig. Aber wir müssen zuerst nachdenken, wie wir untereinander, in der Klasse oder in der Familie in Frieden miteinander leben können. Dieses Thema wird uns in unseren römisch-katholischen Religionsstunden in der dritten Klasse besonders begleiten. Und so haben wir an der weltweiten Kinderaktion für den Frieden teilgenommen und das Schuljahr mit dem Basteln unserer Friedenstauben begonnen.

   

Wir haben überlegt, wie wir helfen können, dass die Freundschaft und der Respekt gegenüber Anderen in unseren Gemeinschaften und Familien wachsen können. Wir möchten versuchen, uns in unserer Schule und zu Hause für den Frieden einzusetzen.

   
Damit wir uns immer daran erinnern, haben wir eifrig kleine Friedenstauben gebastelt.
   
Als Dankeschön haben wir vom Jane Goodall Institut – Austria sogar Urkunden bekommen und haben sie gemeinsam mit unseren Fotos in den Klassen aufgehängt.
                   
   
Unsere Friedenstauben haben wir nach Hause getragen, damit auch die Erwachsenen sehen: Friede ist für alle wichtig. Und wir setzen uns dafür ein!
   

   
Wir römisch-katholischen Religionskinder der 3a + 3b+ 3c + 3d und unsere Religionslehrerin
   

Home Index Projekte und Aktivitäten Index Projekte und Aktivitäten 2020/2021