Projekte und Aktivitäten 2011/12 

Besuch der Landesausstellung Carnuntum (3.b)

Unter dem Motto „Erobern – Entdecken - Erleben im Römerland Carnuntum“, wandelten wir auf römischen Spuren.
Am 19.September reisten wir mit der S7 von Wien nach Petronell-Carnuntum, um Einblicke in die Geschichte unseres Landes zu gewinnen:
Wie wurden Häuser und Straßen gebaut?
Wie lebte, schlief, aß und spielte man vor 1700 Jahren in einer hoch entwickelten Stadt in der Nähe von Vindobona, dem damaligen Wien?
Gleich nach der Geburt bekamen die Kinder ein rundes Amulett (bulla) aus Leder um den Hals gehängt. Wir durften unsere „bulla“ selbst basteln.
Wir sahen das Haus des Lucius, eines römischen Tuchhändlers, besichtigten die Villa Urbana und bekamen Vorstellungen, wie man sich in einer römischen Therme die Zeit vertrieb.
Solltest du Lust haben, die Eindrücke unseres Ausfluges noch einmal zu durchleben, klicke folgenden Link an: http://www.carnuntum-webkids.at/schule.html
     
     
Home