Projekte und Aktivitäten 2011/12 

Unser Schulzubau – ein neues Gebäude erwacht zum Leben

Geschafft!
Nach langem Hoffen und Bangen, der Überwindung von Problemen, Hürden und Hindernissen und einigen Verzögerungen ist es nun endlich geschafft – unser neuer Gebäudeteil, welcher liebevoll „Landhausschul-Baby“ genannt wird, ist fertiggestellt und wurde im Oktober auch bereits bezogen.
Das Warten hat sich gelohnt – es entstand ein Gebäude, in dem sich auf Anhieb alle gleich wohl fühlten und das uns den unvermeidlichen Lärm und Staub während der Bautätigkeit rasch vergessen ließ.
Der neue Gebäudeteil wurde so gelungen mit dem „Mutterhaus“ verbunden, dass ein harmonisches Gesamtbild entstand und man nicht vermuten würde, dass dieses Haus nicht immer schon eine Einheit war.

Die Räume sind sonnendurchflutet, hell und freundlich und vermitteln eine angenehme Arbeits- und Lernatmosphäre. Verbindungstüren ermöglichen die optimale Zusammenarbeit und den Austausch zwischen den Klassen.
   
Auch die neuen Freizeiträume wurden kindgemäß ausgestattet und eingerichtet und laden zum Spielen, Erholen, Plaudern und zu verschiedenen Aktivitäten ein.
   
Im zusätzlich errichteten Bewegungsraum können sich alle am Vormittag und am Nachmittag so richtig austoben und bewegen.
Die Freiluftklassen können wir zwar jetzt nicht mehr nutzen, aber wir freuen uns schon auf das Frühjahr, wenn so manche Unterrichtsstunde im Freien stattfinden kann und auch am Nachmittag werden sich viele Gelegenheiten ergeben, sie zu benützen.
Im Innenhof wurden Hüpfspiele für die Kinder angebracht, die gleich ausprobiert werden mussten.
Besonders stolz sind wir auf unseren zusätzlichen neuen Spielplatz, der mit tollen Spielgeräten ausgestattet wurde. Er bietet viele Möglichkeiten für Aktivitäten und lädt zum Bewegen, Spielen und Entspannen ein. Den Spielhügel können wir, wenn es Schnee gibt, sogar als Rodelhügel verwenden.
 
Viele Bäume, die uns Schatten spenden werden und Sträucher, die im Frühling bunt blühen werden, wurden von den fleißigen Gärtnern gesetzt.
Die kleine Wiese und die Sträucher auf dem Vorplatz der Schule runden das Bild unseres Schulgeländes gelungen ab.
Erwartungsvoll und neugierig wurde das Gebäude nach der Freigabe am 10.10.2011 von den Kindern und Eltern begutachtet und „in Besitz genommen“. Das bis dahin leere Haus wurde mit Leben erfüllt, aus dem nun Lachen und reges Treiben dringt.
Danke an alle, die mithalfen, uns das zu ermöglichen!
   

Home Index Projekte und Aktivitäten Index Projekte und Aktivitäten 2011/2012